DIE GEORG SOLTI AKADEMIE

DIE GEORG SOLTI AKADEMIE

Die Georg Solti Akademie, die im Jahr 2004 zum Andenken an den berühmten Maestro Georg Solti gegründet wurde, bietet jungen Opernsängern und Répétiteurs, die am Anfang ihrer Karriere stehen, die Möglichkeit einer außergewöhlichen Ausbildung. Im Laufe der Jahre ist diese zu einem der weltweit erfolgversprechendsten Ausbildungsprogramme für Opernsänger geworden.

Jedes Jahr ermöglicht die Sommerschule der Georg Solti Akademie in Castiglione della Pescaia, Toskana, zwölf jungen Sängern in einem dreiwöchigen Stipendium das Eintauchen in den Operngesang mit besonderem Augenmerk auf Sprache, Stil und Technik des XIX. Jahrhunderts mit einem Repertoire, das auf den Anfang des XX. Jahrhunderts zurückgeht. Die Plätze werden an zwölf herausragende Studenten aus aller Welt über ein Auswahlverfahren vergeben. Die Schüler erhalten die einmalige Gelegenheit, in die italienische Sprache und Kultur einzutauchen und verbringen den Aufenthalt in Castiglione della Pescaia mit Kursen zur Perfektionierung, die von hochrangigen Opernsängern, Sprachexperten und Vokaltechnikern geleitet warden und auf die künstlerische Sprachbeherrschung abzielen.

Der künstlerische Direktor Jonathan Papp erklärt: “Die italienische Vokaltradition bietet, sofern sie adäquat erlernt wird, den Sängern eine fundamentale und dauerhafte Technik, die sowohl für die komplette Kontrolle der Stimme als auch für deren immer seltener werdende Dauerhaftigkeit wichtig ist. Diese technische Stabilität ist die Basis für das gesamte Repertoire. Nicht alle Studenten erhalten in Colleges und Konservatorien eine spezielle idiomatische Ausbildung in dieser Gesangstradition; die Zeitspanne zum Erlernen vieler Sprachen und Stile ist kurz. Diese Akademie füllt eine Lücke in der Ausbildung vieler junger Sänger, indem ihnen ein musikalischer “Werkzeugkasten” und eine drammatische und kreative Vision geboten wird, die ihnen das Erreichen ihres gesamten Potentials ermöglicht.” Der Kurs wird von Jonathan Papp, dem künstlerischen Direktor, geplant und geleitet. Im Laufe der Jahre haben sich Persönlichkeiten wie der neuseeländische Sopran Dame Kiri Te Kanawa, Jose Carreras, Sir Richard Bonynge, Barbara Frittoli, Angela Gheorghiu, Carmen Giannattasio, Leo Nucci, Sir Dennis O’Neill, Frederica von Stade, Mirella Freni, Sir Thomas Allen und viele andere der weltweit wichtigsten Opernsänger an der Kursleitung beteiligt.  

www.georgsoltiaccademia.org